Der Verein konnte bereits die Liegen­schaft an der Degersheimerstrasse 32a in Herisau erwerben. Das derzeit bestehende dreigeschossige, 60-jährige Gebäude, liegt auf einem ca. 1000 m2 grossen Grundstück und diente bis anhin als Gewerbe- und Wohnhaus. Durch einen umfassenden Umbau soll ein Bildungszentrum mit der dazu­ge­hö­rigen Infrastruktur entstehen. Es werden diverse Schulungs- und Gruppen­räume sowie ein Lehrer­zimmer, Sekretariat und Küche zur Verfügung stehen. Im Aussenbereich wird ein Spiel- und Pausenplatz angelegt.

Derzeit läuft das Genehmigungsverfahren für den Umbau, eine erste kleinere Bauetappe läuft bereits seit Oktober 2013. Die Finanzierung soll einerseits durch Schenkungen und andererseits durch zinslose oder verzinste Darlehen realisiert werden.